Letzte News

Nächste Events

Do Okt 17, 2019 @20:00 - 21:30
Chorprobe
Do Okt 24, 2019 @20:00 - 21:30
Chorprobe
Do Okt 31, 2019 @20:00 - 21:30
Chorprobe
Do Nov 07, 2019 @20:00 - 21:30
Chorprobe
Do Nov 14, 2019 @20:00 - 21:30
Chorprobe

WebSite Suche

alter und neuer vorstand 150314 1k

Besonders harmonisch verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung - und das, obwohl ein "Machtwechsel" zwischen den Generationen anstand, oder vielleicht auch gerade deshalb. Wie bereits im Vorjahr angekündigt, haben sich die langjährigen Vorstandsmitglieder Hans Becker (erster Vorsitzender), Gerda Kämmerle (Schriftführung) und Gertrud Sippekamp (Kassenwartin) nicht mehr zur Wahl gestellt.

Die Hauptversammlung war vom Vorstand gut vorbereitet worden. Kontroverse und schwierige Themen, wie zum Beispiel die notwendige Beitragserhöhung, hatte man noch im letzten Jahr angepackt, um der neuen Generation im Vorstand den Einstieg zu erleichtern. Mit Elfi Westphal ist eine Vertreterin der "jungen" Generation bereits seit zwei Jahren im Amt und bringt somit den nötigen Einblick und Erfahrung mit. Sie ist sozusagen bei den Altgedienten in die Lehre gegangen. So ist es auch kein Wunder dass sie nun zur ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Für alle Positionen im Vorstand und den satzungsgemäßen Beisitzern fanden sich geeignete Kandidaten. Schön ist, dass einige der erfahrenen Altmitglieder als Vertreter oder Chorsprecher weiterhin im erweiterten Vorstand vertreten sind.

Von Links: Günter Sauerwein, Brigitte Bläser, Gertrud Sippekamp, Ute Müller, Hans Becker, Gerhard Vollhardt, Gerda Kämmerle, Andreas Wollenweber, Elfi Westphal, Karlheinz Ritschel und Margit Lampe.

Trotz aller Widrigkeiten ist Next Generation am Freitag den 20. Februar 2015 in den Spessart, in's Chor-Proben-Wochenende gefahren. Trotz der Grippewelle waren wir fast vollzählig. Nicht nur das! Vom einstigen Projektchor "Top of the Pops" sind uns acht Sänger und Sängerinen geblieben die in die Sängervereinigung eingetraten und nun bei Next Generation singen. Davon sind gleich sechs Mutige mit in das Wochenende gefahren.

Chorprobe

Ihr Lieben, nun ist Fastnacht ein paar Tage her und wir können Nachlese halten. Der Umzug in Egelsbach war mal wieder toll. Die Hühner der Fußtruppe der Sängervereinigung haben dazu beigetragen, fleißig gegackert und bunte Eier verteilt.DSCN9791 mini

Neben dem Spaß an der Freude nutzten wir die Gelegenheit um auf uns aufmerksam und für den Gesang Werbung zu machen. Unter dem Motto "Singen kann man überall - nur fehlt der Hahn zum Hühnerstall" haben wir uns selber ein wenig hochgenommen, nachdem uns doch innerhalb von zwei Jahren schon der zweite Chorleiter abhanden gekommen ist. Nein, der Fuchs hat sie nicht geholt!

Entlang der Zugstrecke verteilten wir unsere witzigen Motivkarten mit Informationen zum Chor und einer Einladung zum Singen. Damit erregten wir zumindestens die Aufmerksamkeit von Holger Borchard, Redakteur bei der Langener Zeitung. Nein, singen tut er jetzt nicht, aber er schreibt und betitelte seine Kolumne am Samstag mit "Notruf aus dem Hühnerstall" und meinte das gute Einfälle belohnt gehören. Doch lesen sie selbst: Notruf aus dem Hühnerstall.