Besonders harmonisch verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung - und das, obwohl ein "Machtwechsel" zwischen den Generationen anstand, oder vielleicht auch gerade deshalb. Wie bereits im Vorjahr angekündigt, haben sich die langjährigen Vorstandsmitglieder Hans Becker (erster Vorsitzender), Gerda Kämmerle (Schriftführung) und Gertrud Sippekamp (Kassenwartin) nicht mehr zur Wahl gestellt.

Die Hauptversammlung war vom Vorstand gut vorbereitet worden. Kontroverse und schwierige Themen, wie zum Beispiel die notwendige Beitragserhöhung, hatte man noch im letzten Jahr angepackt, um der neuen Generation im Vorstand den Einstieg zu erleichtern. Mit Elfi Westphal ist eine Vertreterin der "jungen" Generation bereits seit zwei Jahren im Amt und bringt somit den nötigen Einblick und Erfahrung mit. Sie ist sozusagen bei den Altgedienten in die Lehre gegangen. So ist es auch kein Wunder dass sie nun zur ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Für alle Positionen im Vorstand und den satzungsgemäßen Beisitzern fanden sich geeignete Kandidaten. Schön ist, dass einige der erfahrenen Altmitglieder als Vertreter oder Chorsprecher weiterhin im erweiterten Vorstand vertreten sind.

alter und neuer vorstand 150314 1k

Von Links: Günter Sauerwein, Brigitte Bläser, Gertrud Sippekamp, Ute Müller, Hans Becker, Gerhard Vollhardt, Gerda Kämmerle, Andreas Wollenweber, Elfi Westphal, Karlheinz Ritschel und Margit Lampe.

 Der Vorstand:

 Erste Vorsitzende   Elfi Westphal 
 Zweite Vorsitzende  Margit Lampe
 Kassenverwaltung  Andreas Wollenweber
 Schriftführerinn  Brigitte Bläser

Beisitzer:

 Vertretung des Kassenverwalters 

 Gerhard Vollhardt
 Vertretung der Schriftführerinn  Günter Sauerwein
 Pressewart  Bettina Greifzu-Eberhardt
 Mitglieder- und Internetverwaltung  Ralph Jeroen Klepper
 Deko-Ausschuss  Karlheinz Ritschel
 Sprecherin des Frauenchores  Ute Müller, [Vertretung]
 Sprecher des Männerchores  Hans Becker
 Sprecherin von Next Generation  Daniela Werner, Daniela Dziubinski

Betreuer der passiven Mitglieder:

 Frauen  Elvira Gärtner
 Männer  Nikolas Osete

Rechnungsprüfer:

 Erste Rechnungsprüferin   Doris Schäfer 
 Zweite Rechnungsprüferin   Gertrud Sippekamp
 Vertretung/Ersatz  Marianne Ritschel

Verschiedenes:

  • Der scheidende Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet - die Kassenprüfer Günter Sauerwein und Doris Schäfer hatten keine Beanstandungen.
  • Der Kassenbericht für 2014 wies einen gewissen Verlust aus, der aber von den Rücklagen gedeckt wurde.
  • Die Mitgliederzahl hat sich in 2014 zum Vorjahr nur unwesentlich verändert und ist stabil.
  • Der neue Vorstand plant eine vorsichtige, jedoch notwendige Überarbeitung der Satzung, da diese in Teilen nicht mehr mit der Vereinsstruktur übereinstimmt.
  • Next-Generation gab bekannt, dass man sich am Vortag auf eine neue Chorleiterin, Frau Andrea Hermes-Neumann, geeinigt hat.

Abschliessend möchte ich behaupten, dass die Arbeit der letzten Jahre nun Früchte trägt und der Sängervereinigung das Schicksal erspart bleiben wird, das so manchen Traditionschor in diesen Tagen ereilt. So hat sich mit Ende des Jahres 2014 der Gesangverein Eintracht Sprendlingen, nach 152 Jahren des Bestehens, auflösen müssen.